Donnerstag, 21. Juli 2016

Riga Black Balzam

Riga Black Balzam
45 vol%, AS „Latvijas balzams“, Aleksandra Čaka iela 160, Latgales priekšpilsēta, Rīga, LV-1012, Lettland

Die Dose ist schon mal mindestens super. Die Destillationsszene aus vergangener Zeit echt beeindruckend … bekannt und fremd zugleich. Sie erinnert mich meine Kindheit, genauer an die Wohnung meiner Tante. Da gab's noch Ende der Sechziger noch ähnliches Wirtschaftswunderzeug. So etwas habe ich lange nicht mehr gesehen. Find' ich aber richtig gut. Die Flasche selbst ist aus dunkelbraunem Steingut. Die Etiketten sind mit Goldschrift bedruckt.

Die Flasche kommt direkt aus Lettland, drum steht da auch nix auf Deutsch drauf. Was ich auf Englisch lesen kann: Black Balzam wurde bereits 1752 von dem Rigaer Apotheker Kunze hergestellt. Ein Apothekerschnaps? Allesamt bisher probierten Apotheker-Schnäpse waren außerordentlich bitter und sehr gewöhnungsbedürftig. Eine letzte Info auf der Flasche: Aus 24 verschiedenen Zutaten – Gräsern, Beeren, Wurzeln und Knospen – entsteht ein klassischer wie trotzdem zeitgenössischer Geschmack, pur oder als Cocktail. Wir sind gespannt ...

Wir trinken diesen Magenbitter pur und zimmertemperiert.

Farbe: dunkel, schwarzbraun
Aroma: süßlich, Weintraube, Kakao, fruchtig, fast so wie Herren Spezial
Geschmack: Boah, was'n datt? Das ist ja mal herb! Bitter bis hin zu gallig, aufflammend, medizinisch und deshalb schwer gewöhnungsbedürftig, so was von herb und bitter, dass es unsere Geschmacksrezeptoren dermaßen überwältigt, dass der Balzam allen anderen außer mir schwer missfällt
Abgang: total herb und bitter, brennt noch im Magen, wobei ich noch eine gewisse Süße schmecke, die aber erst im allerletzten Nachschmecken spürbar wird, bleibt aber vordergründig doch sehr bitter
Fazit: Also nee! Meine Mitverkoster sind gar kein bisschen angetan. Sie schütteln sich, für sie löst der Black Balzam instinktiv Alarmglocken aus: Bloß nicht trinken, ist zu gallig bitter, kann nicht gesund sein. Und das, obwohl es ein Apotheker-Schnaps ist.
Oder sind wir Mitteleuropäer mittlerweile so auf Süß gepolt, dass uns so bitterer Geschmack missfällt? Ich kann dem Black Balzam als Magenbitter durchaus etwas abgewinnen, stehe aber mit meiner Meinung gegen vier Mitverkoster. Vielleicht ist ja das beigefügte Rezeptbüchlein für Cocktails die Rettung für die Flasche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, wird er (meistens) veröffentlicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...