Donnerstag, 2. Februar 2017

Grappa Primizie Dist. Maschio

Grappa Primizie Dist. Maschio
40 vol%, aus der Dist. Maschio E. S.N. Nello Stab. Di Monastier - Treviso


Eigentlich mag ich keinen Grappa und mein Schwiegervater wohl auch nicht. Sonst hätte ich diesen Grappa nicht unangebrochen aus seiner Bar bergen können. Und dann stand der hier bei mir, und stand … und stand. Auf einer Party sollte er dann zum Einsatz kommen, unter unseren Freunden gibt’s ganz sicher den einen oder anderen Grappaliebhaber. Dort hat ihn ein Kenner getrunken und war begeistert. Leider ist beim harten Partyeinsatz der Korken abgebrochen und in der Flasche gelandet, so dass ich umfüllen musste. Die Original-Flasche ist deshalb schon im Altglas, die rote Verpackung im Altpapier. Viele Infos habe ich also nicht mehr über diesen Grappa, immerhin habe ich die beiden spartanischen Etiketten fotografiert.

Wir trinken diesen Grappa zimmertemperiert.

Farbe: nicht ganz so klar wie Wasser
Aroma: Karamell, Lösemittel, süßlich, Maschine, Trester, Weinbrand
Geschmack: deutlich süß, erst mild, dann scharf auf der Zungenspitze, Pflaume
Abgang: lang und wärmend, schleicht die Speiseröhre hinunter, die Süße bleibt im Mund
Fazit: dieser Grappa hat echt Charakter, kann sogar ich gut trinken, diese Qualität überzeugt. Ob ich noch zum Grappa-Trinker werde? Ab und an gerne ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, wird er (meistens) veröffentlicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...